Maschinen- und Anlagenführer mit Schwerpunkt Lebensmitteltechnik (m/w/d) 2023

In der 2-jährigen Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer mit Schwerpunkt Lebensmitteltechnik (m/w/d) lernst du die Arbeit an Maschinen und Anlagen zur Herstellung von Nahrungsmitteln (Babynahrung) kennen. Bevor du die Produktion startest, sichtest du Auftragsunterlagen und stellst erforderliche Roh- und Zusatzstoffe bereit. Anschließend richtest du z. B. Mischanlagen, Abfüll- und Verpackungsmaschinen ein, beschickst diese, nimmst sie in Betrieb und bedienst sie. Du überwachst Produktionsprozesse und greifst bei Abweichungen korrigierend ein. Du reinigst und desinfizierst die Anlagen und Rohrleitungssysteme regelmäßig. Außerdem wartest du die Maschinen.

Schulische
Voraussetzungen
guter Hauptschulabschluss oder Fachhochschulreife
Dauer des Dualen Studiums 2 Jahre
Ausbildungsort Milchwirtschaftliche Industrie Gesellschaft Herford GmbH & Co. KG
Berufsschuleschule (Teilzeitunterricht)

Reckenberg Berufskolleg

Ausbildungsverlauf Kennenlernen der Bereiche gemäß Ausbildungsplan
Betreuung Durch den zuständigen Ausbilder sowie einen offiziell zuständigen Ausbildungsbeauftragten (m/w/d) in jedem Ausbildungsbereich
Arbeitszeit 38 Stunden/Woche
Ausbildungsvergütung 1. Ausbildungsjahr: Euro 1.108,-/Monat 2. Ausbildungsjahr: Euro 1.223,-/Monat
Prüfungs-
vorbereitung
Spezielle Trainings zur Prüfungsvorbereitung
Abschluss Maschinen- und Anlagenführer mit Schwerpunkt Lebensmitteltechnik

Anforderungen:

 

  • guter Hauptschulabschluss oder Fachoberschulreife
  • Sorgfalt (z. B. beim Einstellen von Produktionsmaschinen)
  • technisches Verständnis und handwerkliches Geschick (z. B. beim Umrüsten von Maschinen)
  • Beobachtungsgenauigkeit und Aufmerksamkeit (z. B. beim Überwachen von Produktionsprozessen)
  • Entscheidungsfähigkeit und Reaktionsgeschwindigkeit (z. B. schnelles Eingreifen bei Störungen)

  

Einsatzmöglichkeiten nach der Ausbildung

Als Maschinen- und Anlagenführer mit Schwerpunkt Lebensmitteltechnik  (m/w/d) im Produktionsbereich bei HiPP (Schicht-Betrieb)

Bewerbung

Bewerbungsform

Online

Auswahlverfahren

Vorstellungsgespräch

Bewerbungsfrist

Für 2024 bieten wir leider KEINEN Ausbildungsplatz an!

Bewerbungen für den Ausbildungsstart im August 2025 nehmen wir ab Ende Juni 2024 gerne entgegen.

Schnupper- und Schülerpraktika sowie BFE (Berufsfelderkundungen, Tagespraktika) sind jederzeit möglich: bitte ONLINE bewerben.

Du hast Fragen?

Ausbilder Viktor Kunze freut sich auf deinen Anruf unter Telefon: +49 (0)5221-18161-697

Milchwirtschaftliche Industrie Gesellschaft Herford GmbH & Co. KG

Herr Viktor Kunze
Bielefelder Straße 66
32051 Herford

E-Mail: viktor.kunze@hipp.de