Menü

Orientierungspraktikum als pädagogische Fachkraft im HiPP Naturkinderhaus

Was ist das Ziel eines Schnupperpraktikums bei HiPP?

Du bekommst einen Einblick, wie der Arbeitsalltag im HiPP Naturkinderhaus verläuft. Zudem verschaffst Du Dir einen Überblick über die möglichen Einsatzbereiche und verschiedenen Aufgabenstellungen des pädagogischen Alltages.

Wie läuft ein Schnupperpraktikum ab?

Du lernst das HiPP Naturkinderhaus kennen und wirst von pädagogischen Fachkräften betreut und begleitet. Du kannst ihnen bei ihrer täglichen Arbeit über die Schulter schauen und dich über ihre Erfahrungen austauschen.

Wie lange dauert ein Schnupperpraktikum bei HiPP und wann kann man ein Schnupperpraktikum machen?

  • Freiwillige Praktika dauern in der Regel eine Woche. Du kannst ein Schnupperpraktikum auch in den Oster-, Pfingst-, Sommer- oder Herbstferien machen.
  • Zeitraum und Dauer der Pflichtpraktika erfährst Du von Deiner Schule.

Welche Voraussetzungen sind erforderlich, damit ein Praktikum absolviert werden kann?

  • Du bist Schüler/in einer Mittelschule (08. Klasse) oder Realschule (08. oder 09. Klasse), einer Fachoberschule (11. Klasse) oder eines Gymnasiums (10. oder 11. Klasse) oder einer sozialen Fachschule.
  • Du hast Freude im Umgang mit Kindern.
  • Du bist gerne in der Natur.
  • Gemeinsame Unternehmungen mit anderen in einem Team machen Dir Spaß.

img
Wer Babys in den Mittelpunkt stellt, trägt große Verantwortung.

Deshalb sind unsere Bio-Produkte von ganz besonderer Qualität und gemäß EU-Bio-Verordnung ohne Gentechnik.
img