Ausbildungsstart 2018

Am Montag den 03.09.2018 fiel für 22 neue Auszubildende und duale Studenten der Startschuss des Ausbildungsjahres 2018.

Pünktlich um 8.00 Uhr trafen sich die Auszubildenden der unterschiedlichen Ausbildungsrichtungen im Raum P06 zur offiziellen Azubistarterwoche.

Bereits im Vorfeld hatten sich die Ausbilder für den diesjährigen Azubi-Start etwas Neues einfallen lassen und den bisherigen Ablauf verändert, um die ersten Tage unserer neuen Azubis noch interessanter zu gestalten.

Nach der offiziellen Begrüßung durch den Personaldirektor Herrn Detlef Fuchs und Vorstellung der Programmübersicht durch Lisa Kislinger und Josef Hönig folgte eine Vorstellungsrunde der verschiedenen Auszubildenden sowie einige kleine Spiele, um sich etwas kennenzulernen.

Am Nachmittag standen dann die verschiedenen Azubi-Regelungen und Schulungen bei HiPP im Mittelpunkt. Aufgeteilt in fünf Gruppen erarbeiteten die Auszubildenden zum Beispiel, wie man sich im Krankheitsfall verhält oder wie man einen Urlaubsantrag richtig ausfüllt. Mit viel Kreativität entstanden anschauliche Präsentationen und tolle Videos.

Am zweiten Tag standen dann gleich vier Themen auf dem Programm, für die die Azubis in 2 Gruppen aufgeteilt wurden. So bekamen alle eine Führung durch die Produktion und über das Werksgelände sowie einen kleinen Einblick in die Arbeit der Analytik. Traditionsgemäß durften die Auszubildenden auch noch selbst Marmelade kochen und ein Etikett für ihr erstes eigenes Produkt erstellen. Gegen 17 Uhr war der zweite Tag beendet.

Am Mittwoch ging es in zwei Gruppen mit dem Themenblock HiPP und der IT-Basis-Schulung, durchgeführt von Frau Barbara Friedrich, weiter. Während der einen Gruppe gerade die Grundlagen von Outlook und der Telefonanlage vermittelt wurde, war die andere Gruppe, begleitet von aktuellen Azubis, damit beschäftigt, eine Unternehmensbroschüre über Historie, Unternehmensphilosophie und Produkte von HiPP zu erstellen. In der kurzen Zeit entstanden hier zwei verschiedene, aber sehr gelungene Exemplare, die die Azubis am selben Tag der Starter-Woche präsentieren durften und ausgehändigt bekamen.

Der Donnerstag begann mit einem Gruppenfoto. Während sich ein Teil der Azubis bereits ins Arbeitsleben stürzte, beschäftigten sich die Industriekauffrauen, Chemielaborantinnen und dualen Studenten genauer mit den Themen Outlook, PowerPoint, Word und Excel. 

Als großen Abschluss  erstellten die Auszubildenden der gestriegen Schulung eigene Präsentationen über das Azubi-Bowling, welche sie anschließend vor ihren Ausbildern und zukünftigen Azubibetreuern vorstellten.

Wir wünschen unseren neuen Auszubildenden auch auf diesem Weg nochmal einen guten Start in eine erfolgreiche Ausbildung bei HiPP! :-)


img
Wer Babys in den Mittelpunkt stellt, trägt große Verantwortung.

Deshalb sind unsere Bio-Produkte von ganz besonderer Qualität und gemäß EU-Bio-Verordnung ohne Gentechnik.
img